Any Questions? Contact us at +49 156 7925 4100 or via WhatsApp
Penzilla logo

Rückblick: Webinar „Mehr als Gehalt“

Jan Lukas Plattes

Jan Lukas Plattes

“Mehr als Gehalt: Mitarbeiterbindung und Employer Branding durch gezielte Corporate Benefits”, so lautete der Titel unseres Webinars, das wir am 6. Juli 2023 gemeinsam mit TASSlink und Circula veranstaltet haben. In Zeiten des zunehmenden Fachkräftemangels sind gute Gehälter allein schon lange nicht mehr das Maß aller Dinge. Doch müssen diese Vorteile nicht nur attraktiv für Angestellte, sondern auch nachhaltig und effizient für Arbeitgeber gestaltet sein. In unserem Webinar haben wir aufgezeigt, wie man mit Hilfe der passenden Tools ein Corporate Benefits Paket zusammenstellen kann, das sowohl lohnkosten- als auch steueroptimiert ist und gleichzeitig eine einfache Verwaltung ermöglicht. So werden Corporate Benefits zu einem unschlagbaren Argument – sowohl für Mitarbeitende als auch für Arbeitgeber.

 

Jetzt das Webinar in voller Länge sehen

Die Referenten

Christoph Leser ist gemeinsam mit seiner Frau Catherine nicht nur Gründer und Geschäftsführer von Penzilla, sondern auch Experte für betriebliche Altersvorsorge (bAV). Mit Penzilla sind Catherine and Christoph angetreten, die betriebliche Altersvorsorge zu revolutionieren. Penzilla digitalisiert alle bAV-Verträge, übernimmt die Verwaltung sowie die Ansprache der Mitarbeitenden und stellt eine lückenlose Dokumentation sicher.

 

Georg Vogginger ist Gründer und Geschäftsführer von TASSlink, einem Tool zur Nettolohnoptimierung.  TASSlink zeigt auf, wie Mitarbeiterbenefits nicht nur zur Gewinnung und Bindung von Mitarbeitenden eingesetzt werden können, sondern auch, wie Arbeitgeber durch ihren gezielten Einsatz bares Geld sparen.

 

Dominik Wendland ist Partner Relations Manager bei Circula, einer Plattform zur Verwaltung von Benefits, wie z.B. Essens- oder Reisekostenbeszuschussung. Er zeigt die Vielfalt des Benefit-Angebots auf. Circula’s Plattform bietet den Mitarbeitenden ein Portal, in dem sie verschiedene Benefits einlösen können.

Betriebliche Altersvorsorge: Win-Win-Situation für Arbeitgeber und Angestellte

Bereits seit Januar 2002 sind Arbeitgeber in Deutschland gesetzlich dazu verpflichtet, ihren Mitarbeitenden eine bAV durch Entgeltumwandlung anzubieten. Neben der gesetzlichen Verpflichtung gibt es jedoch weitere gute Gründe für eine vorteilhaft gestaltete und aufwandsfrei verwaltete bAV.

1. Beliebtester Benefit bei Mitarbeitenden aller Altersgruppen

Ein zentraler Punkt, der im Webinar hervorgehoben wurde, ist die Tatsache, dass die betriebliche Altersvorsorge Deutschlands beliebtester Benefit bei Mitarbeitenden aller Altersgruppen ist. Dieser Aspekt spielt eine entscheidende Rolle für erfolgreiches Employer Branding. Arbeitnehmer schätzen es, wenn ihre Arbeitgeber sich um ihre finanzielle Zukunft kümmern und ihnen eine zusätzliche Absicherung im Alter bieten. Die bAV kann somit nicht nur dazu beitragen, talentierte Mitarbeiter zu gewinnen, sondern auch langfristig an das Unternehmen zu binden.

2. Steuer- und Lohnkostenoptimierung für Arbeitgeber

Ein weiterer großer Vorteil für Unternehmen besteht im Einsparpotenzial. Denn für Beiträge zur betrieblichen Altersvorsorge fallen keine Sozialversicherungsbeiträge an. Zahlt ein Arbeitgeber seinen Angestellten also einen Teil der Vergütung in Form von Beiträgen zur bAV aus, sind seine Lohnkosten niedriger als wenn er die gesamte Summe als Gehalt ausbezahlen würde.
Verstärkt wird dieser Effekt, wenn auch Mitarbeitende durch Lohnumwandlung in die bAV einzahlen. Denn Sozialabgaben fallen nur auf den Teil des Bruttolohns an, der als Gehalt ausbezahlt wird.

3. Schließen der Rentenlücke und Vorbeugen von Altersarmut

Ein wichtiger sozialer Aspekt der betrieblichen Altersvorsorge besteht darin, Mitarbeitende dabei zu unterstützen, ihre Rentenlücke zu schließen und Altersarmut vorzubeugen. Viele Arbeitnehmer sind sich nicht bewusst, dass die gesetzliche Rente in der Regel nicht ausreicht, um den gewohnten Lebensstandard im Ruhestand aufrechtzuerhalten. Die bAV ermöglicht den Mitarbeitenden, zusätzliches Kapital anzusparen und die Sorge vor Altersarmut zu mildern.

Fazit

Die betriebliche Altersvorsorge ist eine Win-Win-Situation sowohl für Arbeitgeber als auch Arbeitnehmer – sofern sie vorteilhaft gestaltet ist und keinen Mehraufwand schafft.

Unternehmen können durch die bAV ihre Attraktivität als Arbeitgeber steigern, Kosten sparen und gleichzeitig soziale Verantwortung übernehmen.

Für die Arbeitnehmer bedeutet die betriebliche Altersvorsorge eine zusätzliche finanzielle Absicherung im Ruhestand und die Möglichkeit, die Rentenlücke zu schließen.

Penzilla macht Einführung und Verwaltung der bAV zum Kinderspiel

Trotz ihrer immensen Vorteile scheuen viele Unternehmen dennoch die Einführung einer betrieblichen Altersvorsorge. Die Wahl des richtigen Anbieters und die Gestaltung eines passenden Vorsorgeplans erscheinen zu komplex. Die Vielschichtigkeit und der drohende Verwaltungsaufwand wirken abschreckend.

 

Hier kommt Penzilla ins Spiel: Penzilla ist das Betriebssystem für betriebliche (Alters)vorsorge. Unsere Plug & Play Web-App knüpft an bestehende HR-Systeme an und bietet eine holistische Verwaltungs-Lösung für betriebliche Vorsorge – Schluss mit Insellösungen und Excel-Tabellen, kein Verwaltungsaufwand, 100% compliant.

Angestellte erhalten einen individuellen Zugang, können ihre Beiträge anpassen und sich direkt über Penzilla einen Beratungstermin beim Makler buchen. Bestehende Versorgungsordnungen werden in Penzilla integriert, Volumen und Verbindlichkeiten visualisiert und nach Durchführungswegen und Zusagen getrennt aufgelistet. 

 

Ihr habt noch keine bAV? Kein Problem. Penzilla hilft nicht nur bei der Verwaltung, sondern auch bei der Auswahl des richtigen Anbieters. Wir sorgen dafür, dass eure Mitarbeitenden gut versichert sind. Unsere Mission: Durch Vereinfachung machen wir betriebliche Altersvorsorge zum Mainstream, schließen die Rentenlücke und bekämpfen so die Altersarmut.

Jetzt Demo-Termin vereinbaren

Let's revolutionize your corporate provision and arrange a non-binding meeting with our team right away. We look forward to hearing from you.

Follow us